Helmut Leitner
 
StartSeite | Neues | TestSeite | ForumSeite | Teilnehmer | Kategorien | Index | Hilfe | Einstellungen | Ändern

Ich bin selbständiger SoftwareEntwickler und lebe in Graz, Österreich. Verheiratet, zwei Kinder. Mein Geld verdiene ich hauptsächlich mit Software-Entwicklung in den Bereichen Datenbanken, Archivierung, und Web-Applikationen im weitesten Sinne. Im August 2000 stolperte ich zufällig über das originale WikiWikiWeb und war sofort von den Möglichkeiten der Wiki-Idee fasziniert. Im November 2000 begann ich die Entwicklung einer WikiSoftware mit der Produktbezeichnung ProWiki. Ich studiere und propagiere die WikiTechnologie und WikiKultur.

Eine neuere Arbeit ist ein Buch über Mustertheorie: "Mustertheorie - Einführung und Perspektiven auf den Spuren von Christopher Alexander". Unter dem Namen "Design Patterns" spielen diese Art von Mustern in der SoftwareEntwicklung schon lange eine große Rolle. Neu ist, diese Methode des Umgangs mit Problemlösungen über die Architektur und Softwareentwicklung hinaus verallgemeinert zu Denken. BücherWiki:MusterTheorie (als Sachbuch). GründerWiki:MusterTheorie (im Context der Entfaltung von Online-Communities). DorfWiki:Mustertheorie (im Context der Regionalentwicklung). CoForum:Mustertheorie (im sozial-gesellschaftlichen Context). CommunityWiki:MusterTheorie (Im Context der Community-unterstützten Produktion von Texten).

Erreichbar hier oder unter:

Einige meiner Domänen:


Neben meinen normalen Softwareprojekten interessiere ich mich für alles, was mit Sport, Spiel, Sprache (FreeDictWiki) und Kommunikation, Psychologie oder Philosophie zu tun hat, sowie natürlich für die Suche nach dem ultimativ-optimalen Programmierstil.

Aktuelle Interessen:

Gelegentliche Codespenden:

Ideen, die ich gelegentlich verfolgen möchte:

Nachrichten


Hallo Helmut,

ich habe heute 24. Januar mehrere Junk Links auf ein Online Kasino entfernt. Vielleicht sollten wir etwas ein Auge auf dieses Thema haben.

Viele Grüße

HermannWacker

Hermann, ja, danke für deine Aufmerksamkeit. -- HelmutLeitner 24. Januar 2007 18:29 CET


Hallo Helmut.

Wie bereits im ProjektPlan angedeutet, bin ich seit Oktober d.J. in einem 20-köpfigen studentischen Projekt. In einem Vortrag (pdf / ppt) habe ich meinen Kommilitonen etwas über Wikis erzählt - und auch kräftig die Werbetrommel für das DSEWiki gerührt. Anfang Januar 2003 wird ein Wiki aufgesetzt sein, in dem wir die Projektinterna diskutieren können. Es bleibt natürlich abzuwarten, ob das Wiki angenommen wird, jedoch sind wir diesbezüglich sehr zuversichtlich. Es war für mich sehr interessant zu beobachten, daß WarumWikiFunktioniert für die meisten völlig klaglos hingenommen wurde, als ob es das Selbstverständlichste der Welt wäre :-)

Wir möchten Wiki als Foren-/Mailinglisten-/Newsgroupersatz einsetzen. Weiterhin wollen wir damit Folien von Vorträgen und deren Ausarbeitungen verwalten. Ob wir ein Wiki auch noch für die Verwaltung von Semesterabschluss- bzw. Projektberichten einsetzen, bleibt abzuwarten: eine Abstimmung darüber folgt noch.

Weiterhin habe ich diesen Vortrag (geringfügig abgeändert) vor einem anderen, 40-köpfigen studentischen Projekt in der letzten Woche gehalten. Auch hier waren die Zuhörer sehr angetan von der Wiki-Idee. Eine konkrete Entscheidung wurde jedoch noch nicht getroffen, allerdings wurde stark in Betracht gezogen, sowohl Newsgroup als auch Online-Projektplaner gegen Wiki zu tauschen.

Auf jeden Fall möchte ich Dir danken, denn hier im DSEWiki habe ich Wiki kennen und schätzen gelernt: Danke Helmut! :-)

Gruß,

BerndSchiffer

Bernd, danke für dein Lob (macht mich fast ein bisschen verlegen) :-) . Ich freue mich sehr, dass das Wiki bei Euch Kreise zieht. Deine Vortragsunterlagen finde bestens gelungen - ich hoffe du erlaubst mir, dass ich sie auf WikiWebAt:WikiVeröffentlichungen verlinke?

Danke für die Blumen :-) Es würde mich freuen, wenn Du sie verlinkst. Nimm aber am besten die Folien vom zweiten Vortrag (pdf / ppt), da sind die Erfahrungen vom ersten schon mit eingegangen (nur geringfügige Änderungen).

Für Euer Projekt wünsche ich euch Gutes Gelingen. Kann Euch auch mit Rat oder sonstwie unterstützen. Das TWiki habt ihr ja offenbar schon, sonst würde ich Euch ein gratis-Wiki anbieten.
Vielen Dank! Ich hatte bereits mit dem Gedanken gespielt, bei Dir im Vorfeld anzuklopfen und Dich um Unterstützung zu bitten. Bislang klappt aber eigentlich alles wie geplant. Ich lasse am besten weiter von uns hören.
Dein Angebot bzgl. des gratis-Wiki habe ich schonmal irgendwo im DSEWiki gelesen und hatte dies auch in Betracht gezogen, allerdings sprach dann doch einiges Administratives dagegen (nichts technisches, Dein Wiki sucht seinesgleichen).

Was sich in Projekten mit vielen Wiki-Neulingen immer empfiehlt: Ein e-Mail-Benachrichtigungssystem, das automatisch alle Links veränderter Seiten z. B. 2-mal täglich verschickt (nicht jeder ist ein WardsWiki:RecentChangesJunkie).
Jap, haben wir bereits beschlossen, dies anzubieten. Wer möchte, kann sich per Email über Änderungen auf dem laufenden halten.

Du könntest auch KlausGünther nach seinen Erfahrungen bzw. Tipps fragen, ich glaube sie verwenden am Institut seit längerem ein TWiki. -- HelmutLeitner
Super, nun haben wir ja genug Anlaufstellen parat :-) Danke Dir.


Hallo Helmut, wo ist denn die Wiki-Archiv-Funktion geblieben? --kg

Hallo Klaus, einen Namen unter Einstellungen eintragen, dann müsste der Link sichtbar werden (Schutz vor Suchmaschinen). -- HelmutLeitner

Danke, ein paar Minuten später hatte ich das schon selbst begriffen. Aber wieso geht gelegentlich der Namenseintrag verloren? --kg

Das weiß ich leider nicht. Bei uns passiert mir das relativ selten, aber bei anderen Wikis (MeatBall) ist mein Cookie (darauf basiert die Namenszuordnung) alle paar Tage futsch. Ich wäre froh, wenn ich die Ursache wüsste. P.S. Wie geht es SpracheLava? Darf ich dich dazu was fragen? -- HelmutLeitner

Natürlich. Wir machen Lava gerade portabel (auf der Basis von TrollTech/Qt?), so dass es auch unter Linux/Unix läuft. Dann werden wir wahrscheinlich auf SourceForge umziehen. --kg

Mein Frage betrifft eure Art der Garbage Collection. Ich glaube mich zu errinnern, bei euch eine relativ ausführliche Beschreibung bezüglich ReferenceCounting gelesen zu haben, die ich jetzt nicht mehr finde. Habt ihr das von der Website zerückgezogen oder bin ich nur zu patschert, das wiederzufinden? -- HelmutLeitner

Am schnellsten findest du das im Index unter "reference counts". Wenn du anschließend den "Contents" aufklappst und den "Synch"-Button klickst, siehst du auch die betreffende Stelle im Inhaltsverzeichnis. --kg

Welchen Index meinst du? Auf eurer Lava Seite seh ich keinen. Die Fraunhofer Indexseite? Ich find da nichts. -- hl

Du musst auf der Lava-Home-Page zuerst den fetten Link zu unserer Lava-Online-Documentation klicken; Dort gibt es ein Inhaltsverzeichnis und einen Index. (Java muss aktiviert sein.) --kg

Danke, jetzt hab ich es gefunden. -- hl

Hallo Helmut! Dein Browser dürfte auf StartSeiteDiskussion Probleme mit Umlauten gehabt haben. Da ich Deine Änderung nicht gefunden habe, hab' ich's mal einfach auf die letzte Version zurückkopiert. MfG? DavidSchmitt

David, vielen Dank. Ich bin immer noch auf einer alten Netscape-Version und die scheint manchmal, wenn viele verschiedene Websites offen sind mit der Codierung durcheinander zu kommen. Glückerlicherweise selten. Danke nochmal. -- Helmut

Klar, kein Problem. Dazu sind wir ja da?


Helmut, gibt es eine Seite, auf der administrative und kaufmännische Fragen zu Wikis gestellt werden? Mich würde interessieren, wie sich Wikis finanzieren. Wer steckt dahinter, Sponsoren, Privatleute, Universitäten? Wie hoch sind die Kosten bzw. das zu veranschlagende Transfervolumen? Wie sichern sich Wikis juristisch ab? Wie migriert man von einer Wiki-Software auf eine andere? - SDö

Sascha, die Fragen passen ins GründerWiki. Fertige Anwortseiten gibt es noch nicht, aber das wäre ein Anlass für entsprechende Seiten (auch wenn sich vielleicht nur 80% beantworten lässt). Willst du dich selbst eintragen und die Fragen z. B. im GründerWiki:Forum stellen, oder soll ich das übernehmen? -- HelmutLeitner

Danke, das reicht mir als Info erstmal. Die Themen brennen mir nicht unter den Nägeln, drängen aber ab und an in's Bewusstsein. Es ist gut, die Stelle für solche Themen zu kennen und dort schonmal schmökern zu können. Was dich nicht davon abhalten sollte, Fragen, die dich selbst auch interessieren, einfach zu übernehmen :-)

Ok, dann kopier ich mir unseren kleinen Dialog mal ins GründerWiki und schau, was sich daraus an Seiten entwickeln lässt. -- HelmutLeitner


Hallo Helmut. Kann ich in einer Zeile ein Wort in dicktengleicher Schrift (monospace) schreiben, d.h. gibt's da eine Notation in der Wikisyntax?

 Normalerweise alles,              !
 was mit einem Leerzeichen beginnt !

Nee, so meinte ich das nicht. Was ich meine, ist: wenn ich den Satz schreibe "Benutze die Variable xyz hier..." und ich möchte das xyz in dem Satz nun in dicktengleich setzen, wie mache ich das? --bs

Mmmh, mal versuchen: Benutze die Variable xyz (xyz - damit man's besser sieht) hier... SupportWiki:CdmlSchrift

Uh, so war das nun auch nicht gemeint. Ich dachte da eher an soetwas wie einer Entsprechung zum Kursiven durch je zwei Anführungsstriche vorne und hinten, und heraus kommt dann etwas wie <code>xyz</code>. Aber es scheint so, als ob ich das hier als einziger vermisse und von daher gib einfach nichts weiter drauf :-) -- bs

Nur nicht so schnell aufgeben - nur weil ich so begriffsstutzig bin... -- HelmutLeitner

Wenn ich eine URL schreibe, dann kann ich sie mittels sechs ' vor der Umwandlung in einen Link bewahren: http''''''://www.abc.de wird zu http://www.abc.de. Wenn ich aber eine Definitionsliste mache, dann klappt das nicht: ;http''''''://www.abc.de:Definition wird zu
http://www.abc.de
Definition
Klappt zwar mit dem nowiki-Tag, aber ist trotzdem inkonsistent bzgl. der Verwendung von sechs '.

Die sechs ' haben in der UseMod-Software nie funktioniert, und ich hab stattdessen CharacterCode0166 eingesetzt. statt <nowiki> gibt es auch <n>.

Ah, okay, jetzt ist's klar. Danke Dir. --bs

Ab und an benutze ich Notationen in der Wikisyntax, die ich normalerweise seltener benutzer, z.B. Definitionslisten. Diese Notationen stehen auch nicht im Erklärungsblock unter dem Formular, wenn ich eine Seite ändere. Das find ich auch okay so, aber schön wär's, wenn diesem Erklärungsblock noch ein Link hinzugefügt werden würde, der mich gleich zu TextFormatierung bringen würde. Das würde die Zeit zum Nachschlagen unpopulärer Notationen erheblich verkürzen.

Das ist eine gute Idee. Danke.

Und schließlich: http://www.hls-software.com ist nicht erreichbar. -- bs

Danke für den Hinweis. (einige Tage später) Die Kerle von verio.com haben auf eines neues Kreditkartengültigkeitsdatum und das damit verbundene Zahlungsproblem (nachdem ich seit 98 Kunde bin) nicht durch Nachfragen auf meiner unveränderten e-mail-Adresse reagiert, sondern die Homepage weggeschalten und mich mit einer nichtssagenden Message durch alle Supportlevel durchwursteln lassen - unglaublich. Gut, dass meine Wikis nicht dort liegen. -- HelmutLeitner


Hallo Helmut, im Rubygarden und auf dem Wiki der Pragmatic Programmers gibt es sein einiger Zeit recht massiv Spam. Ich habe mir mal angesehen, wie Wikipedia dagegen vorgeht und habe dort sogar Hinweise auf Spambots gefunden. Ich schätze, das Thema wird mit zunehmender Verbreitung von Wikis brisanter. -- SDö

Absolut. Ich verfolge das auch intensiv: GründerWiki:WikiSpam ( MeatBall:WikiSpam). Allerdings werden vorzugsweise engl. Wikis über ihre SandBox angegriffen, am lohnendsten solche, die unbelebt sind und wo die Spam-Links einfach stehenbleiben. IP-Nummern können jederzeit blockiert werden und verschiedene andere Verteidigungsmaßnahmen sind an Ort und Stelle oder werden vorbereitet. Wichtig ist z. B. dass das Archiv vor Suchmaschinen versteckt ist (wie im DseWiki), damit der Spammer nicht über das Archiv jedenfalls erfolgreich ist. -- HelmutLeitner

Noch ein interessanter Nachschlag dazu: http://www.rubygarden.org/ruby?PreventingWikiSpam.

Und noch ein sehr erfolgreicher Ansatz: Rubygarden Spam Report bei Google


Hallo Helmut! Wie geht's eigentlich Deiner Mutter? Alles Gute aus Wien! -- David

Hallo David, danke der Nachfrage. Es geht ihr nach Operation und Strahlenbehandlung verhältnismäßig gut, wir haben im Oktober ihren 85. Geburtstag gefeiert. Sie geht alle paar Monate zur Computertomographie und die Ärzte sind zufrieden. Letzte Woche wurde ein kleiner geschwollener Lymphknoten in der Nähe des Halses entfernt, aber mehr zur Sicherheit als auf Grund einer Diagnose. Sie versucht sehr gesund zu leben, hauptsächlich biologisch, nimmt auch diese hochdosierten Vitaminpräparate, und schwört auf einen indianischen Tee. Wenn sie irgendwo Schmerzen hat, macht sie sich natürlich immer große Sorgen.

Freut mich zu hören. Ich kenne das von meiner Großmutter, auch in dem Alter. Wenn ich es mir recht überlege, momentan geht es mir auch nicht viel anders.

Ich hab's gelesen, dass du nochmal operiert wirst. Ist das etwas Größeres? Mit Therapien verbunden? Wie geht's dir insgesamt? -- HelmutLeitner

Naja, in der Lunge sind noch - scheinbar aktive - Reste. Das ist natürlich nicht besonders beruhigend, andereseits aber auch nicht wirklich dringend, da sich da in den letzen Monaten nichts mehr verändert hat. Im Jänner wird das entfernt, dann bin ich den Dreck los. -- David

Hallo Helmut,

gibt's eigentlich neben der Liste mit Wikis (im Gründerwiki) auch eine mit Wiki-Implementationen? Habe ich nicht gefunden. Ich würde dort http://jot.com/ eintragen. Kann sein, dass ich mittelfristig mal eine Engine für's Büro vorschlage. Da täte ein bissschen Entscheidungsgrundlage ganz gut.

-- SDö

Es gibt GründerWiki:OrdnerWikiEngines, am einfachsten legst du eine Seite in dem Ordner an. Oder du fängst eine Seite GründerWiki:WikiEngineVerzeichnis neu an, ist sicher eine gute Idee. -- HelmutLeitner


Hallo Helmut,

in der "Computer Woche" Nr. 3 vom 21. Januar wird über Wikis berichtet. Bei der Aufzählung der bekanntesten Wiki im deutschsprachigen Bereich wurde das DseWiki direkt nach Wikipedia geanannt. Dazu möchte ich Dir und allen Teilnehmern, die das DseWiki mit "Leben" füllen gratulieren. -- hz

Hallo Heinz, danke für die Information. Da können wir uns alle freuen. -- HelmutLeitner


Hey Helmut,

anscheinend gibts im DSE Wiki einen Bug, meine Unterseiten werden nicht mehr dargestellt, oder gibts irgendein Limit von dem ich nichts weiss? -- MarkusRechberger

Markus, jetzt müsste es wieder gehen. Da hatte sich in einem Update gestern abend ein Fehler eingeschlichen. Danke für den Bug-Hinweis. -- HelmutLeitner


Damit scheint's auch Probleme zu geben

printf("\e[0m\e[2J\e[1;1H"); //]]]

It's ascii control character. 2J means clear the screen and 1;1H set the cursor position

Ja, unausgeglichene Klammern.


Bezüglich "Aktuelle Interessenschwerpunkte (rot=Schreibzugriffe blau=Lesezugriffe)"

Balken sin zwar recht nett Zahlen bzw. Einheiten wären aber noch interessanter :)

Die Größen lassen sich aus der TopTen-Statistik abschätzen. Beides greift auf die gleichen Daten zu, sie werden nur anders gefiltert und gewichtet. -- HelmutLeitner


Hallo Helmut, wie wär's eigentlich mit Fileupload support? hab n paar bilder auf linuxwiki.de gehostet und querverlinkt, find ich aber auch nicht so das gelbe vom ei... -- MarkusRechberger

Ja, warum nicht. Was brauchst du an Platz (ist normalerweise Benutzer/Anmeldungsbezogen)? -- HelmutLeitner

Max. 100-500KB pro File? (sind derzeit eigentlich nur kleinere Screenshots von mplayer und so'n kleines script das derzeit als Source in meiner USB Unterseite eingetragen ist)

Ich hab mehr an deinen Gesamtspeicherbedarf für diese Files gedacht. Ich schicke dir ein e-mail mit den Anmeldedaten für das Uploading. -- HelmutLeitner 13. Juli 2005 7:46 CET

10-50MB sollten vorerst einmal leicht reichen, danke für die Email MarkusRechberger


Da hab' ich zufällig eine Einladung bekomen. Das könnte Dich vielleicht interessieren:

 07.11.2005
 OCG, Wollzeile 1-3, 1010 Wien, Heinz Zemanek Saal 1. Stock, Austria	
 1. Österreichisches Wikiposium: Symposium über Wiki - Systeme und ihre Anwendung
 Oesterreichische Computer Gesellschaft (OCG)
 Wollzeile 1-3
 1010 Wien	www.ocg.at/kultur/
 stockinger@ocg.at
 Tel: +43 1 512 02 35-0
 Fax: +43 1 512 02 35-9

David, danke. Siehe GründerWiki:KonferenzVorschau. Ich werde dort sein und auch ein Referat halten. Sehen wir uns? -- HelmutLeitner 13. Juli 2005 15:20 CET

Hallo Helmut, gibt's eigentlich eine Möglichkeit file:// Links zu verlinken? (Siehe MarkusRechberger/Books) - MarkusRechberger

Was soll in HTML daraus entstehen (Meine Browser können z. B. mit dem file://devel/virtual_memory/html/understand/index.html unmittelbar nichts anfangen)? -- HelmutLeitner

sorry meinte eigentlich file:///... das verlinkt auf das lokale Dateisystem unter Linux

"file://" ist in RFC 1738 Abschnitt 3.10 definiert. Der Servername "localhost" kann weggelassen werden, wodurch "file:///" entsteht. Ob sowas ausgerechnet in einem Wiki sinnvoll ist, halte ich allerdings für fraglich -- akf


Hallo Helmut, ich habe seit langem mal wieder in das SinnWiki? hineingeschaut. Da hat jemand offenbar dieser Tage anonym eine Menge anrüchiger Links in deine und meine persönliche Seite kopiert. Gruß, kg

Klaus, danke für den Hinweis. Ich hab's vor kurzem gesehen und entfernt. Das SinnWiki? ist ja noch völlig offen, weil es nie Probleme gab. Mal sehen. Hättest du Lust, den einen oder anderen Gedankenaustausch fortzusetzen? -- Helmut


Schön, dass man jetzt externe Links erkennt! Ich würde allerdings vorschlagen, das Bildchen über eine Stylesheet einzubetten, um Zeilenumbrüche zwischen Bild und Link zu vermeiden. -- SDö

Sascha, ja, das ist eine gute Idee, danke. Übrigens, die Weltkugel ist nur der letzte Default. Man kann das Icon an das Protokoll, die File-Extension und sogar das Interwiki-Link anknüpfen. -- HelmutLeitner 3. April 2006 12:11 CET


Auf welcher Softwae basiert das DseWiki? -- wp

Wolf, es ist ProWikiSoftware. -- Helmut


Hallo Helmut,

ich glaube, hier gibt es ein kleines Problem in ProWiki: eine Google-Suche kann ich hier nicht ohne weiteres durch Kopie der Adresszeile speichern, musste manuell + durch %20 ersetzen, siehe RegularExpressions --WolfPeuker 16. Oktober 2006 0:03 CET

Mit Google hat das aber nichts zu tun, oder? Wenn ich es richtig verstehe, geht es um URLs, die wenn sie "+" enthalten in Webseiten nicht funktionieren? Hast du ein Beispiel zum Testen parat? -- HelmutLeitner 16. Oktober 2006 9:03 CET

hier mein Beispiel:
Ich habe bei Google codesearch
hello\ world
eingegeben, bekomme meine Treffer und lege den entsprechenden Link aus der Adresszeile von Firefox hier ab:

http://www.google.com/codesearch?q=hello\+world&btnG=Search+Code

und er funktioniert nicht wie erwartet. Lege ich ihn z.B. in einem MediaWiki? ab, klappts. --WolfPeuker 16. Oktober 2006 10:27 CET

Wolf, danke dass du mich nochmal erinnert hast. Wenn ich das Problem richtig verstanden habe, sollte es jetzt funktionieren. Kannst du es nochmal anschauen bzw. testen? -- HelmutLeitner 21. Oktober 2006 14:04 CET
funktioniert, super! bei klick auf den Weblink ein paar Zeilen weiter oben. Gruß --WolfPeuker 22. Oktober 2006 12:24 CET
ach ja, noch was, gibt es ein "Logo" fürs DseWiki? das fehlt hier noch: http://www.wikiindex.com/DseWiki --wp

Wolf, danke für den Hinweis. Hab' das Logo ergänzt. -- HelmutLeitner 24. Oktober 2006 9:21 CET


Hallo Helmut,

mal wieder eine Kleinigkeit, die (vielleicht nicht nur) mich etwas stört an der ProWikiSoftware: wenn ich nacheinander zwei kleine Korrekturen an demselben Artikel ausführe (wie gerade eben geschehen), sehe ich unter "Neues" nur den Kommentar zur letzten. Find ich schade, meine erste war vergessnes Wort einfügen und eine kl. typographische Korrektur, die das Anfassen des Artikels tatsächlich rechtfertigten, nun sieht man nur noch das I-Tüpfelchen in der Historie, was das Anfassen des Artikels sicherlich nicht gerechtfertigt hätte. (naja ist wirklich nur eine Klitzekleinigkeit, aber vielleicht bei den nächsten Schritten in der ProWikiSoftware nützlich?) Gruß, --WolfPeuker 6. November 2006 21:19 CET

Wolf, danke für den Anstoss. -- HelmutLeitner 7. November 2006 8:29 CET


Hallo Helmut,

wenn ich die Seite KategorienStruktur aufrufe bekomme ich einen

 500 Internal Server Error
was kann das bedeuten?

Dennoch - Beste Grüße --WolfPeuker

Wolf, danke für den Fehlerreport. 500 sind Programmfehler, das üblichste - wie in diesem Fall - Memory-Overflow durch beschränkte Umgebungen (16 MB) für die Scripts auf diesem Virtual Server. Perl ist manchmal ein ziemlicher Speicherfresser, speziell wenn in regular expressions Datenstrukturen aufgebaut werden. lg -- HelmutLeitner 29. November 2007 14:01 CET


Hallo Helmut, auf der Hauptseite ( http://www.wikiservice.at/dse/wiki.cgi ) steht, dass die Domain dsewiki.org ( http://www.dsewiki.org/ ) beim Verlinken zu bevorzugen sei, die Änderungsbenachrichtigungen enthalten - wie es mir scheint - durchweg das Wiki unter der AT-Domain. Grüße wp

Wolf, danke für den Hinweis, das ist natürlich kontraproduktiv. Hab's geändert. lg Helmut

Ja, hab's ausprobiert, funktioniert tadellos jetzt. :-) Beste Grüße, wp

Hallo Helmut, wie können Seiten gelöscht werden? Gibt es eine Hilfeseite dazu? Grüße, wp

Wolf, steht in SeitenLöschen. -- HelmutLeitner 6. Februar 2012 12:16 CET

Ah, danke! --wp


Hallo Helmut,

Funktioniert RSS für das DseWiki? Ich habe den Validieren-Ratschlag meines E-Mail-Programms befolgt und das Ergebnis hat mich verunsichert.

Grüße, WolfPeuker 25. Oktober 2012 10:32 CET

Nachtrag: ich habe gerade gesehen, dass es ganz tadellos klappt - sollte die Wiki-Spammer knapp halten ;-) wp
Nach-Nachtrag: jetzt sehe ich, dass es eben doch nicht tadellos klappt. Ich bekomme nur anscheinend nur eine Nachricht pro Tag? wp
ps: schön zu sehen, dass du doch noch aktiv bist hier im DSE-Wiki :-) wp
KategorieHomePage


StartSeite | Neues | TestSeite | ForumSeite | Teilnehmer | Kategorien | Index | Hilfe | Einstellungen | Ändern
Text dieser Seite ändern (zuletzt geändert am 10. Oktober 2013 12:58 (diff))
Suchbegriff: gesucht wird im Titel im Text